Titel:

Walk the Line

Ein Film von:

Daniel Faro

Lehrveranstaltung:

Die andere Seite
Kursinfo

Die andere Seite

Animierte Geschichten ohne Happy End Diesmal wird nicht alles gut. Wir erzählen Geschichten, bei denen niemandem warm ums Herz wird. Und wir lernen alles, was wir dazu brauchen: Konzeption, Storytelling, Charakterentwicklung und natürlich Animation. Von klassisch gezeichnet über Stop-Motion bis digital ... dazu Timing, Pacing, Sound und vieles mehr. Grundkenntnisse werden (wie immer) in keiner Weise vorausgesetzt.


Grundlagen Animation (3. Semester)

2014/15 Wintersemester

Beschreibung:

Animation von Daniel Faro für den Drittsemesterkurs „Die andere Seite“.

Wer bin ich?
Dasein oder da sein?
Was ist der sinn des Lebens?

Diese, und viele andere, sind fragen die sich die meisten schon mal gestellt haben.
Aber wie so viele andere keine Antwort darauf gefunden haben.

Ist die Essenz des Lebens die Existenz zu hinterfragen?

Wo ist die feine grenze zwischen gut und böse?
Wer bin ich?
Wie soll ich mein Leben leben?

In meinem Film möchte ich mit mit dem Leben beschäftigen, in allen Facetten, alle Lebensphasen und allen Farben.
Von der Jugend bis zum Alter in Probleme tauchen, Zerbrechen, aus der Asche als Phönix auferstehen, Lösungen zu finden um als Gewinner weitergehen zu können.

Die Collage als freie und willkürliche Sammlung von Bilder und Filmauschnitte, aus dem wahren Leben, soll diesen Gedankengang verstärken.

Am Ende ein Anfang.
Ein neues Leben fängt an. Der Kreislauf wird wieder gestartet.

Wer bin ich?
Dasein oder da sein?
Was ist der sinn des Lebens?