Titel:

Räuberleiter

Ein Film von:

Lukas Altmann

Lehrveranstaltung:

Making words move
Kursinfo

Making words move

Text lebt! Als Kommunikationsdesigner arbeiten wir immer mit Text. Und wir erwecken diese Worte zum Leben: ob gesprochen oder geschrieben, ob nüchterne Information oder blumige Poesie, ob abstrakt, typografisch oder illustratorisch. Anhand von mehreren einzelnen Filmprojekten zu verschiedenen Themen und Schwerpunkten erlernen wir dabei die Grundlagen der Animation: Zeichentrick, Motion-Design. Digitale und analoge Techniken, Methoden, Entwurf, Vorvisualisierung, Storyboards, Styleframes, Styleboards, Timing, Rhythmus, Frame-by-frame, Keyframe, Rigging, Easing, Sound, 3D, 2D, 2einhalbD und die gefürchtete Subkomposition.


Grundlagen Animation (3. Semester)

2016/17 Wintersemester

Beschreibung:

Dies ist eine Animation von Lukas Manuel Altmann an der Fakultät Gestaltung Würzburg. Der Kurs, in dem dieses Projekt entstand lautet Making Words Move, betreut durch Prof. Henning Rogge-Pott. Die Aufgabe war ein Wort zu animieren – ich loste „Räuberleiter“.

Eine Räuberleiter ist dynamisch, eine Überlagerung und Stapelung von Dingen. Dies war der Rahmen, den ich mir für diese Animation setzte. Dynamik und Überlagerung. Willkommen in der geometrisch, abstrahierten Welt der Räuberleiter.

Credits: Lukas Manuel Altmann, Musik: PannaCotta – LocoMotif