Titel:

Mikrobiota

Ein Film von:

Malin Mauermann

Lehrveranstaltung:

True Lies
Kursinfo

True Lies

Filmische Inszenierung von Daten, Fakten, Zahlen. In Zeiten von Fake News, subtiler Desinformation und dreister Propaganda sehnen wir uns alle nach der einfachen und unumstößlichen Wahrheit. Zahlen lügen bekanntlich nicht und dienen uns als Ausgangpsunkt für unsere Reise. Wissenschaftliche Erkenntnisse und gefährliches Halbwissen bilden das konzeptionelle Fundament unserer Themen. Wir hinterfragen. Wir lügen. Wir agitieren. Wir konzipieren und produzieren Filme, die Tatsachen vermitteln oder auch nur vorgaukeln. Banal oder weltbewegend. Kleine Wahrheiten und große Lügen. Immer untermauert mit Daten, Fakten, Zahlen. Von der Ideenfindung über die ersten Skizzen, hin zu ausgearbeiteten Styleframes und Designboards – die Vorproduktion wird einen wesentlichen Teil einnehmen. Entwerfen, Verwerfen, Variieren bestimmen unser Tagesgeschehen... Kleine Fingerübungen sorgen zwischendurch für eine gewisse Lockerheit, guten Arbeitsfluss und großen Output.


Projektkurs (ab 4. Semester)

2018 Sommersemester

Beschreibung:

Schon seit Jahrzehnten pflegt die Menschheit Essgewohnheiten, die für ihre Gesundheit irreversible Folgen hat. Doch nicht nur der Konsum von McDonalds & Co. sorgt bei der Jugend für Probleme beim Verdauungsprozess, auch ganz unverschuldete Faktoren lassen unseren Darm langsam verkommen.
Warum wir also allen mit unserer Darmaktivität auf die Nerven gehen dürfen, und wieso das nächste Familienfest in hitzigen Diskussionen verlaufen wird, wird in MikroBiota erklärt.

Sprecher:
Christian Scheller

Musik:
Slough
Podington Bear