Titel:

Langeweile

Ein Film von:

Luisa Dirr

Lehrveranstaltung:

Making words move
Kursinfo

Making words move

Text lebt! Als Kommunikationsdesigner arbeiten wir immer mit Text. Und wir erwecken diese Worte zum Leben: ob gesprochen oder geschrieben, ob nüchterne Information oder blumige Poesie, ob abstrakt, typografisch oder illustratorisch. Anhand von mehreren einzelnen Filmprojekten zu verschiedenen Themen und Schwerpunkten erlernen wir dabei die Grundlagen der Animation: Zeichentrick, Motion-Design. Digitale und analoge Techniken, Methoden, Entwurf, Vorvisualisierung, Storyboards, Styleframes, Styleboards, Timing, Rhythmus, Frame-by-frame, Keyframe, Rigging, Easing, Sound, 3D, 2D, 2einhalbD und die gefürchtete Subkomposition.


Grundlagen Animation (3. Semester)

2016/17 Wintersemester

Beschreibung:

Das Projekt „Langeweile“, welches im Rahmen eines studentischen Projekts des Kurses „Making Words Move“ im 3. Semester Motion Design entstand, beschäftigt sich rundum mit dem Gefühl und dem Ausdruck der Langeweile. Wie fühlt sich Langeweile an? Woher kommt sie? Wie lange dauert sie und wie äußert sie sich?

Das ist das Resultat.
Credits: Luisa Dirr
Sound: Luisa Dirr

3. Semester Motion Design
betreut durch Prof. Henning Rogge-Pott
Fakultät Gestaltung Würzburg