01 | 02 | 18

Soph’s House of Trash

Die Welt steht Kopf – Trump hat gewonnen.

Ein Thema, das in den Medien aus allen Ecken herausquillt ist der Trumpeter und seine überaus schlagfertigen Ansprachen und Tweets. Das Internet verschlingt diese törichten Floskeln und spuckt sie mit einer Kirsche Ironie auf der Portion Scheiße wieder hinaus.

Das ist eine Art mit diesem Hühnerstall an Politik umzugehen.

Oder aber man verzaubert den Mist, der zurzeit die Medien überlastet, in eine Art Satire. Gemixt mit eigens erstellten und bereits vorhandenen feinsten Gif’s und der fantastischen visuellen Musikwelt der 80er Jahre zu einer VHS Kassette gepresst mit der Brandmarke Trash!

Sophie Burger – Soph’s House of Trash

7.Semester Bewegtbild
Kurs: Frei
Betreut durch Prof. Henning Rogge-Pott
Fakultät Gestaltung Würzburg

Credits
Sound:
phlow.de/netlabel
archive.org/details/netlabels

Schrift:
Axis, Guardians, Arial Black